Bürozeiten:
Mo – Do: 07.45 – 12.15 Uhr | Mo: 14.00 – 17.30 Uhr
DE | IT
X
Newsletter
U18-Mädchen ersatzgeschwächt zur Klubmeisterschaft Maia Gamper mit Bestmarke über 400 m Hürden!
09.10.2017U18-Mädchen ersatzgeschwächt zur Klubmeisterschaft Maia Gamper mit Bestmarke über 400 m Hürden!

Selten kommt es vor, dass ein Südtiroler Verein eine vollzählige U18-Mannschaft anbieten kann und noch seltener qualifiziert sich ein heimisches Team für ein nationales Finale…

weiterlesen 
KiB „Kinder in Bewegung“ - Kinder von 6 bis 8 Jahren
06.10.2017KiB „Kinder in Bewegung“ - Kinder von 6 bis 8 Jahren
mit Bewegungsbaustellen, Staffel‐ und Fangspiele und lustigen Übungen.
weiterlesen 
Weger-Brüder schaffen Sprung ins WM-Halbfinale
28.09.2017Weger-Brüder schaffen Sprung ins WM-Halbfinale

PAU – Nach dem enttäuschenden WM-Auftakt mit den Plätzen 12 und 16 im gestrigen Kajak-Einer-Teamlauf gab es für die Brüder Weger aus Schenna heute bei der Kanuslalom-WM im französischen Pau in jeder Hinsicht Erfolgserlebnisse. Beide konnte mit tollen Leistungen in der Kajak-Einer-Quali aufwarten und sich für den Halbfinallauf am Freitag qualifizieren. Vor allem Jakob ließ aufhorchen, dem in 77,16 Sekunden sogar die zweitschnellste Laufzeit aller Teilnehmer gelungen ist. 

weiterlesen 
Home
X Bild ausblenden
Home

Handball: Sieg gegen Malo

Der SC Alperia Meran hat beim Heimspiel gegen Malo einen Pflichtsieg eingefahren (25:21). Ohne den verletzten Ratko Starkevic (Kieferbruch) musste der Trainer Jürgen Prantner die Mannschaft umstellen. Dabei hat Laurin Stricker ein sehr gutes Spiel absolviert. Am nächsten Samstag findet das Derby gegen Brixen statt.

SC Alperia Meran: Raffl, Martinati, Radojkovic 2, Prantner, Slijepcevic 5, Gufler 3, Suhonjic 6, Brantsch, Rottensteiner 2, Stecher, Stricker Laurin 5, Weger, Stricker Lukas 2, Campestrini. Trainer: Jürgen Prantner

Die Ergebnisse der restlichen Spiele im Kreis A:

Pressano - Molteno 25:21

Brixen - Bozen 28:31

Eppan - Mezzocorona 29:25

Cassano - Triest 17:29

Mehr Infos:

 

 

weiterlesen

Gelungenes Jubiläum der Stadtlerolympiade!

Meran stand am ersten Septemberwochenende ganz im Zeichen des Sports. Das MeranO Sportfestival lockte viele Interessierte und Schaulustige in die Passerstadt. Trotz widriger Bedingungen am Samstag, nahmen rund 200 Sportlerinnen und Sportler an der 25. Ausgabe der Stadtlerolympiade teil, ganz nach dem olympischen Motto, "dabei sein ist alles". Austragungsorte waren das Stadtzentrum (Thermenplatz und Promenade) am Samstag und die Sportzone (Lido Meran und Combi Sportplatz) am Sonntag. Insgesamt standen den Teilnehmern 19 Stationen zur Verfügung, 15 davon wurden gewertet.

Gesamtsiegerin der diesjährigen Ausgabe wurde Valentine Alber. Bei den Männer setzte sich mit Franz Chiusole ein "alter Bekannter" durch. Die Familienwertung ging in diesem Jahr an die Familie Prantner und der SCM Schwimmen sicherte sich den Sieg in der Vereinswertung. 

Ein großes Dankeschön geht auch an die Sponsoren und Partner der Meraner Stadtlerolympiade: Alperia, Südtiroler Volksbank, Stadtgemeinde Meran, Autonome Provinz Bozen, Nägele, Therme Meran, Meranarena und Brauerei Forst.

Ergebnisse Stadtlerolympiade 2017

weiterlesen

Bestätigung Einschreibegebühren

Ab sofort kann die Bestätigung der Einschreibegebühren für die Steuererklärung über folgendes Formular beantragt werden.

Zum Formular

weiterlesen

Sportler des Jahres 2016

Jakob Weger (Sektion Kanu), Jahrgang 1998 blickt auf die wohl erfolgreichste Saison seiner noch so jungen Karriere zurück. Im Kayak Einer sicherte er sich bei der U-18 Europameisterschaft in Solcan Gold im Einzelbewerb und Bronze im Teambewerb mit seinen Vereinskameraden Valentin Luther und Martin Unterthurner. Zusätzlich zu einigen Siegen beim Junioren Europacup und der Italienmeisterschaften der Kategorie U-18 und U-23, sicherte er sich den Gesamtsieg des Junioren-Europacups 2016. Wir wünschen Jakob für die sportliche Zukunft alles alles Gute!

Sportlerin des Jahres 2016

Celina Haller ist die Sportlerin des Jahres 2016 des Sportclub Meran. Die Skirennläuferin stand bereits im 2,5 Jahren auf Skier und entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer Siegläuferin. 2015 schaffte sie erfolgreich den Sprung in die Landesmannschaft und konnte vor allem in der Disziplin Slalom große Erfolge feiern. 2016 folgenden Podestplätze beim GP, bei den nationalen Meisterschaften und beim verschiedenen weiteren Rennen. Wir wünschen Celina alles alles Gute für die zukünftigen sportlichen Herausforderungen.

sportclub-meran/news.html
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok