Bürozeiten:
Mo – Do: 07.45 – 12.15 Uhr | Mo: 14.00 – 17.30 Uhr
DE | IT
X
Newsletter
Erfolgreiche Handballjugend
05.11.2018Erfolgreiche Handballjugend
Drei Spiele, drei klare Siege. Die U21 Handballer vom SCM Handball Alperia Meran ist ihrer Favoritenrolle in der Vorrunde der Italienmeisterschaft am Wochenende in Torri gerecht geworden.
weiterlesen 
Lisa Kerschbaumer U16 Vize-Italienmeisterin
31.10.2018Lisa Kerschbaumer U16 Vize-Italienmeisterin
Die Traminerin Lisa Kerschbaumer, die für den Sportclub Meran startet,
weiterlesen 
3 Meraner bei Jugendolympiade in Argentinien
15.10.20183 Meraner bei Jugendolympiade in Argentinien
Die drei SCM-Handballer Max Prantner, Alex Freund und Davide Campestrini kämpften mit der italienischen Beachhandballnationalmannschaft U19 in Buenos Aires um Medaillen. Schlussendlich belegten sie den 8. Platz
weiterlesen 
Home
X Bild ausblenden
Home

KiB - Kinder in Bewegung 2018/19

KiB - Kinder in Bewegung (6-7 Jahre)

Du sammelst neue Bewegungserfahrungen und entdeckst die verschiedenen kleinen und großen Geräte der Turnhalle wie Reifen, Seile, Trampolin oder Pferd. Du wirst ganz viel Spielen: Ballspiele, Fangen, Staffelläufe, Spiele mit Musik… Gemeinsam bauen wir Bewegungslandschaften, wie zum Beispiel die Piratenschule, auf. Rollen, Trampolin springen, Klettern, Seil ziehen, Sprünge auf weiche Matten, Zielwerfen und Balancieren stehen dann für dich auf dem Programm.

Flyer

 

KiB - Kinder in Bewegung Plus (8-10 Jahre)

Du trainierst an lustigen Stationen spielerisch deine Kraft, deine Schnelligkeit, deine Ausdauer und deine Geschicklichkeit. Du lernst einige Sportarten näher kennen. Handball, Basketball, Volleyball, Badminton, Disziplinen aus der Leichtathletik sowie Elemente des Turnens werden wir vertiefen. Du hast Zeit zum Spielen. Du wirst mit uns gemeinsam Bewegungslandschaften aufbauen, wo wir dann Rollen, Trampolin springen, Klettern, Seil ziehen, Sprungkombinationen auf weiche Matten erfinden, Zielwerfen, blind Balancieren und noch vieles mehr ausprobieren.

Flyer

 

Anmeldung und Information: SC MERAN, Tel. 0473232126, E-Mail: info@sportclub-meran.it

weiterlesen

Handball - Niederlage gegen Siena

Die Black Devils haben es wieder nicht geschafft: Mit 23:30 verloren die Schwarzen Teufel auch das dritte Heimspiel in dieser Saison. Die Mannschaft aus Siena hat sich die beiden Punkte verdient geholt. Die Meraner hatten wohl das schlechteste Spiel dieser Saison geboten, in der Abwehr wie auch im Angriff. Nächste Woche fahren die Meraner nach Fondi, und müssen dort wohl punkten, um weiterhin noch eine Chance für die Qualifikation zum Italienpokal zu haben, zu welchem sich die ersten 8 Mannschaften der Serie A1 beteiligen können.

Das nächste Heimspiel findet am 24.11.2018 um 19:00 Uhr in der Karl-Wolf-Halle gegen Cingoli statt.

Mehr Infos:

weiterlesen

Stadtlerolympiade 8. September

Am Samstag, den 08. September 2018 fand die 26. Ausgabe der Stadtlerolympiade statt. Dieses Jahr wurden die Wettkämpfe bzw. Spiele wieder im Lido von Meran und am Combi-Sportplatz ausgetragen. Insgesamt waren 225 Teilnehmer am Start, die bei herrlichem Wetter sich sportlich in Szene setzen und sich an den 17 Stationen probieren konnten. 

Tagessiegerin 2018 wurde Jennifer Orlando, bei den Männern setzte sich Hannes Lang durch. Die Familie Senoner entschied die Familienwertung, die Schwimmer des SCM die Vereinswertung für sich.

Ergebnisse 2018

 

Wir freuen uns bereits auf die Ausgabe 2019!

weiterlesen

Steuererklärung

5 ‰ zu Gunsten des SPORTCLUB MERAN

Mit dem Finanzgesetz 2008 wurde nunmehr auch für die Amateursportvereine die Möglichkeit geschaffen, in den Genuss der 5 Promille Zuwendungen kommen zu können. Alle Steuerzahler können bei der diesjährigen Steuererklärung (Mod. 730 oder CUD) fünf Promille von der IRPEF-Steuer den Vereinen zukommen lassen. Ab sofort kann somit bei der Steuererklärung auch der SPORTCLUB MERAN als Begünstigter angeführt werden. Bitte dazu die Steuernummer 82008680215 eintragen. Danke!

weiterlesen

Bestätigung Einschreibegebühren

Ab sofort kann die Bestätigung der Einschreibegebühren für die Steuererklärung über folgendes Formular beantragt werden.

Zum Formular

weiterlesen

Defibrillatorenpflicht: Retraining

Nach einer längeren Phase der rechtlichen Unsicherheit, stellt das Gesundheitsministerium mit seinem Schreiben vom 1. Februar 2018 klar, dass das zweijährliche Retraining für die Benutzung des Defibrillators außerhalb des Krankenhauses verpflichtend ist. Bezüglich des Retrainings hatte es Unklarheiten gegeben, weil ein Abkommen Staat-Regionen aus dem Jahr 2015 im Widerspruch zu zwei Ministerialdekreten aus den Jahren 2011 und 2013 von einer zeitlich unbegrenzten Benutzungsgenehmigung sprach. Nun stellt das Schreiben des Gesundheitsministeriums klar, dass dieses Abkommen ausgehend von den Dekreten zu interpretieren ist, denen es auch in der Hierarchie der Rechtsquellen untergeordnet ist. Dies bedeutet also im Klartext, dass die Defibrillatorenkurse nach zwei Jahren wieder aufgefrischt werden müssen.

Eine gewisse Erleichterung für die Amateursportvereine wurde hingegen mit dem Ministerialdekret vom 28. Juni 2017 – welches das definitive Inkrafttreten der Defibrillatoren-Pflicht mit 1. Juli 2017 regelt – beschlossen. Darin wurde festgelegt, dass die Defibrillatoren-Pflicht für die offiziellen Wettkämpfe der Sportfachverbände sowie die Wettkampftätigkeit der Sportförderungskörperschaften gilt. Trainingseinheiten wurden hingegen nicht mehr explizit erwähnt und sind daher laut aktuellen Interpretationen von der Pflicht befreit. Außerdem wurden auch Sporttätigkeiten mit gemäßigter Herz-Kreislauf-Belastung (z.B. Boccia, Sportschießen, Golf) und ausdrücklich einige zusätzliche Sportarten, darunter Darts, Minigolf und Kegeln, von der Defibrillatoren-Pflicht ausgenommen.

weiterlesen

Sportler des Jahres 2017

Max Prantner (Sektion Handball), Jahrgang 2000, kam bereits im Alter von 6 Jahren mit dem runden Ball in Kontakt. Wenig verwunderlich, dass er sich für die Sportart Handball entschieden hat, sind die Eltern Judy und Jürgen doch beide in dieser Sportart groß geworden. Unter seinen Teamkollegen und Trainern gilt er als fleißiger und zielstrebiger "Arbeiter", der täglich in der Halle anzutreffen ist. Die Erfolge geben ihm recht und so entwickelte er sich mit dem Team des SCM stets weiter. 2016 und 2017 wurde er bei der Italienmeisterschaft zum besten Halbrechts gewählt. 

Den wohl größten Erfolg seiner noch jungen Kariere feierte Max bei der U17 Beachweltmeisterschaft auf Mauritius. Durch den Vizeweltmeistertitel qualifizierte sich dei italienische Nationalmannschaft für die Jugend-Olympiade 2018 in Buenos Aires. Alles Gute für die bevorstehenden Herausforderungen!

Sportlerin des Jahres 2017

Emma Elisabeth Garber (Sektion Leichtathletik) hat sich den Titel Sportlerin des Jahres 2017 des Sportclub Meran gesichert. Bereits mit sieben Jahren hat die heute 17-jährige ihre ersten Erfahrungen im Berglauf / Laufsport gesammelt. Das sie eine sportliche Begabung hat wurde schnell klar. Neben dem Laufen probierte sie auch andere Sportarten wie Klettern, Kunstturnen, Schwimmen, Badminton und Orientierungslauf aus. Das Steckenpferd blieb weiterhin die Leichtathletik, vor allem der Berglauf. 

2017 erfolgte der Durchbruch und die Einberufung in die italienische Nationalmannschaft, mit der Emma den WMRA U18 Titel holte. In Einzelrennen belegte sie den hervorragenden 10. Platz und schrammte bei der Italienmeisterschaft mit Platz vier nur knapp am Podest vorbei. 

Für die sportliche Zukunft wünschen wir dir alles Gute!

sportclub-meran/news.html
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok