Bürozeiten:
Mo – Do: 07.45 – 12.15 Uhr | Mo: 14.00 – 17.30 Uhr
DE | IT
X
Newsletter
U18 und U16 Berglauf-Italienmeisterinnen
07.05.2018U18 und U16 Berglauf-Italienmeisterinnen

Am Sonntag,den 06.05.2018 fand in Vezza d’Oglio in der Provinz Brescia die U16- und U18-Italienmeisterschaft im Berglauf statt.

weiterlesen 
Halfmarathon Meran Algund
29.04.2018Halfmarathon Meran Algund
Am Sonntag, den 29. April 2018 fand der von der Sektion Leichtathletik organisierte  Halbmarathon Meran - Algund statt. Genau 1099 Läuferinnen und Läufer nahmen daran teil.
weiterlesen 
Home
X Bild ausblenden
Home

Sport Spiel Spass Wochen 2018

Der Sportclub Meran freut sich auch in diesem Jahr die Sport Spiel Spass Wochen für Kinder und Jugendliche von 6 bis 12 Jahren zu organisieren. Da die beiden Turnusse nun fixiert sind, können die Anmeldungen ab sofort getätigt werden. Die maximale Teilnehmerzahl pro Turnus beträgt 50 Kinder/Jugendliche, welche von ausgebildeten Sportlehrern betreut werden. Auch in diesem Jahr wird versucht den Teilnehmern ein abwechslungsreiches Sportprogramm zu bieten.

1. Turnus: 06.08.2018 - 10.08.2018

2. Turnus: 20.08.2018 - 24.08.2018

Weiteren Informationen unter: info@sportclub-meran.it oder 0473 232126

weiterlesen

Handball: Sieg gegen Padova

Der SC Alperia Meran hat das wichtige Heimspiel um den Klassenerhalt gegen Oriago Padova ganz klar mit 29:19 gewonnen und somit einen wichtigen Meilenstein Richtung Klassenerhalt in der höchsten Handballliga Serie A1 gelegt.

SC Alperia Meran: Raffl, Martinati, Radojkovic, Prantner Leo 5, Gufler 1, Suhonjic 7, Brantsch 2, Starcevic 4, Stecher 1, Rottensteiner, Weger, Stricker Lukas 4, Stricker Laurin, Campestrini 5, Trainer: Jürgen Prantner

Das Rückspiel findet am Samstag 19. Mai um 19.30 Uhr in Padova statt. Ergebnisse der restlichen Spiele um den Klassenerhalt:

Gaeta - Fondi: 30:26

Cassano - Cologne: 25:24

Mehr Infos:

weiterlesen

I.C.F. World Ranking Canoe Slalom 2018

Die Sportstadt Meran steht auch heuer wieder im Mittelpunkt der internationalen Kanuszene. Vom 9. bis 10. Juni 2018 finden im Herzen der Stadt internationale Kanu-Slalom-Bewerbe statt.

Informationen und Ausschreibungen:

I.C.F. World Ranking Canoe Slalom 2018

Bando di gara Campionati Italiani 2018

Schwimmer verlängern mit Raika Meran

Die Raiffeisenkasse Meran hat den Sponsorvertrag mit der Sektion Schwimmen verlängert. Der Sportclub Meran und die Sektion bedanken sich herzlichst für die finanzielle Unterstützung, welche schon seit vielen Jahren aufrecht ist.

Im Bild v.l.: Sektionsleiter Gebhard Unterrainer, Raika-Direktor Josefkarl Warasin und SCM-Präsident Karl Freund

weiterlesen

Steuererklärung

5 ‰ zu Gunsten des SPORTCLUB MERAN

Mit dem Finanzgesetz 2008 wurde nunmehr auch für die Amateursportvereine die Möglichkeit geschaffen, in den Genuss der 5 Promille Zuwendungen kommen zu können. Alle Steuerzahler können bei der diesjährigen Steuererklärung (Mod. 730 oder CUD) fünf Promille von der IRPEF-Steuer den Vereinen zukommen lassen. Ab sofort kann somit bei der Steuererklärung auch der SPORTCLUB MERAN als Begünstigter angeführt werden. Bitte dazu die Steuernummer 82008680215 eintragen. Danke!

weiterlesen

Bestätigung Einschreibegebühren

Ab sofort kann die Bestätigung der Einschreibegebühren für die Steuererklärung über folgendes Formular beantragt werden.

Zum Formular

weiterlesen

Defibrillatorenpflicht: Retraining

Nach einer längeren Phase der rechtlichen Unsicherheit, stellt das Gesundheitsministerium mit seinem Schreiben vom 1. Februar 2018 klar, dass das zweijährliche Retraining für die Benutzung des Defibrillators außerhalb des Krankenhauses verpflichtend ist. Bezüglich des Retrainings hatte es Unklarheiten gegeben, weil ein Abkommen Staat-Regionen aus dem Jahr 2015 im Widerspruch zu zwei Ministerialdekreten aus den Jahren 2011 und 2013 von einer zeitlich unbegrenzten Benutzungsgenehmigung sprach. Nun stellt das Schreiben des Gesundheitsministeriums klar, dass dieses Abkommen ausgehend von den Dekreten zu interpretieren ist, denen es auch in der Hierarchie der Rechtsquellen untergeordnet ist. Dies bedeutet also im Klartext, dass die Defibrillatorenkurse nach zwei Jahren wieder aufgefrischt werden müssen.

Eine gewisse Erleichterung für die Amateursportvereine wurde hingegen mit dem Ministerialdekret vom 28. Juni 2017 – welches das definitive Inkrafttreten der Defibrillatoren-Pflicht mit 1. Juli 2017 regelt – beschlossen. Darin wurde festgelegt, dass die Defibrillatoren-Pflicht für die offiziellen Wettkämpfe der Sportfachverbände sowie die Wettkampftätigkeit der Sportförderungskörperschaften gilt. Trainingseinheiten wurden hingegen nicht mehr explizit erwähnt und sind daher laut aktuellen Interpretationen von der Pflicht befreit. Außerdem wurden auch Sporttätigkeiten mit gemäßigter Herz-Kreislauf-Belastung (z.B. Boccia, Sportschießen, Golf) und ausdrücklich einige zusätzliche Sportarten, darunter Darts, Minigolf und Kegeln, von der Defibrillatoren-Pflicht ausgenommen.

weiterlesen

Sportler des Jahres 2017

Max Prantner (Sektion Handball), Jahrgang 2000, kam bereits im Alter von 6 Jahren mit dem runden Ball in Kontakt. Wenig verwunderlich, dass er sich für die Sportart Handball entschieden hat, sind die Eltern Judy und Jürgen doch beide in dieser Sportart groß geworden. Unter seinen Teamkollegen und Trainern gilt er als fleißiger und zielstrebiger "Arbeiter", der täglich in der Halle anzutreffen ist. Die Erfolge geben ihm recht und so entwickelte er sich mit dem Team des SCM stets weiter. 2016 und 2017 wurde er bei der Italienmeisterschaft zum besten Halbrechts gewählt. 

Den wohl größten Erfolg seiner noch jungen Kariere feierte Max bei der U17 Beachweltmeisterschaft auf Mauritius. Durch den Vizeweltmeistertitel qualifizierte sich dei italienische Nationalmannschaft für die Jugend-Olympiade 2018 in Buenos Aires. Alles Gute für die bevorstehenden Herausforderungen!

Sportlerin des Jahres 2017

Emma Elisabeth Garber (Sektion Leichtathletik) hat sich den Titel Sportlerin des Jahres 2017 des Sportclub Meran gesichert. Bereits mit sieben Jahren hat die heute 17-jährige ihre ersten Erfahrungen im Berglauf / Laufsport gesammelt. Das sie eine sportliche Begabung hat wurde schnell klar. Neben dem Laufen probierte sie auch andere Sportarten wie Klettern, Kunstturnen, Schwimmen, Badminton und Orientierungslauf aus. Das Steckenpferd blieb weiterhin die Leichtathletik, vor allem der Berglauf. 

2017 erfolgte der Durchbruch und die Einberufung in die italienische Nationalmannschaft, mit der Emma den WMRA U18 Titel holte. In Einzelrennen belegte sie den hervorragenden 10. Platz und schrammte bei der Italienmeisterschaft mit Platz vier nur knapp am Podest vorbei. 

Für die sportliche Zukunft wünschen wir dir alles Gute!

sportclub-meran/news.html
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok